Petersilie

Petersilie

Petersilie ist wohl eines der bekanntesten Gartenkräuter und jeder Gärtner versucht sich mehr oder weniger erfolgreich mit deren Anbau.Ob dann glattblättrige oder krause Petersilie im Garten wächst, ist letztendlich Geschmackssache. Dass sie  auch eine Heilpflanze ist, ist den Meisten von uns unbekannt.  Ihr hoher Vitamin C Gehalt belebt und hilft gegen die gerade akute Frühjahrsmüdigkeit. Gleichzeitig  regt sie auch den gesamten Verdauungsprozess an, wirkt harntreibend und somit positiv auf Blase und Niere.

mehr lesen
Gartenschmuck?

Gartenschmuck?

Heute geht es mal indirekt um den Garten. Eigentlich mehr um Schmuck mit Materialen (größtenteils) aus dem Garten und der Natur. Andrea kenne ich schon viele Jahre und staune immer wieder, was ihr alles so einfällt. Sie wohnt mit Mann und Hund in Treuenbrietzen und hat ihr Hobby zum Beruf gemacht

mehr lesen
Kies und Schotter

Kies und Schotter

Kies und Schotter-so weit das Auge reicht. Wir reden vom Insekten- und Pflanzensterben, von Artenvielfalt und Klimaschutz. Trotzdem finden sich immer mehr Gartenbesitzer, die es schön finden, ihre ehemals grüne Oase in eine Steinwüste zu verwandeln. Am besten noch einige Gabionen, wieder mit Steinen gefüllt, dazu gestellt und fertig ist der depressiv machende Garten

mehr lesen
Natur im Garten

Natur im Garten

” Natur im Garten” war bei mir schon viele Jahre Programm, ohne dass ich von der gleichnahmigen Aktion etwas gehört hatte. Für mich bedeutete Gärtnern immer auf natürliche Vorgänge zu achten, keine Chemie egal ob gegen Unkraut oder Schädlinge zu verwenden und eine möglichst große Vielfalt an Pflanzen wachsen zu lassen. Durch meine Zusammenarbeit mit der

mehr lesen
Sonnige Ostern

Sonnige Ostern

Was bedeutet für euch Ostern? Familie und Freunde besuchen, reichlich gutes Essen, Eier suchen, spazierengehen? Oder einfach nur faulenzen und die Seele baumeln lassen?

Oder ist für euch Ostern ein wichtiger Abschnitt im Jahreskreis? Unsere Vorfahren feierten Ostern als großes Fest, an dem man sich über die neue Fülle und das üppige Wachstum freute. Die

mehr lesen
Biologisch abbaubar

Biologisch abbaubar

Vor einigen Jahren fand ich es lästig! Es rankte durch die Hecken und Beete, hakte sich überall fest, mein Kater brachte es im Fell mit ins Haus und blieb überall da hängen, wo es niemand brauchte. Die Rede ist vom Klettenlabkraut.

mehr lesen